Startseite | Aktuelles |akutelle Broschüren | Umwelttipps | Umweltservice | Wissenswertes | Standard Version

Nachhaltige Kultur- und Sportevents 2013/14


Können Kultur- und Sportveranstaltungen umweltverträglich und ressourcenschonend organisiert werden? Der Wettbewerb sucht jene Veranstalter, die diese Frage erfolgreich mit "Ja" beantworten können.
Mehr lesen......


Umweltpreis EUREGIO Tirol-Südtirol-Trentino


Der diesjährige Umweltpreis des Landes Tirol wird gemeinsam mit den Provinzen Südtirol und Trentino vergeben. Der Preis ist mit insgesamt € 7.000,- dotiert. Einsendeschluss ist der 01.11.2013.
Mehr lesen......


Umweltbildungsprogramm


Der Umwelt Verein Tirol wurde von der Abteilung Umweltschutz beauftragt, das Projekt Umweltbildungsprogramm zur Umwelt-Bewusstseinsbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu konzipieren und umzusetzen.
Mehr lesen......


Sportlich zur Nachhaltigkeit 2012/13


Können Sportveranstaltungen umweltverträglich und ressourcenschonend organisiert werden? Der Wettbewerb „Sportlich zur Nachhaltigkeit“ sucht jene Sportvereine und Veranstalter, die diese Frage erfolgreich mit „Ja“ beantworten können.
Mehr lesen......


Tiroler Mehrwegbecher- und Geschirrverleih


Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte spielen bei der Durchführung von Veranstaltungen eine immer wichtigere Rolle. Dabei wird auch auf den Einsatz von Mehrwegsystemen ein besonderes Augenmerk gelegt.
Mehr lesen......


Abfall ist Rohstoff (AiR) - das neue Abfall ABC


Die neue Wissensplattform gestaltet Abfallmanagement für Gemeinden und deren BürgerInnen benutzerfreundlich und profitiert von den zahlreichen Möglichkeiten des Internets.
Mehr lesen......


Umweltbildung wird interaktiv


Die "Digitale Tiroler Umwelt-Fibel" löst fortan die Folienmappen und Begleitbroschüren "Umweltschutz Tirol" als Lehr- und Unterrichtsbehelfe ab.
Mehr lesen......


Kasperl trennt den Müll


Der Kasperl tourt durch Tirol und zeigt den Kindern (und ihren Eltern) wie man den Müll richtig trennt.
Mehr lesen......


Abfallberatung macht Schule


Ein von der Abteilung Umweltschutz finanziertes Projekt macht die Abfall- und Umweltberater Tirols fit für praxisbezogene Aufklärung in den Schulen.
Mehr lesen......


Spielebox für Volksschulen


Als zweiter Schritt der Kampagne "sauberes tirol" wurden nach den Kindergärten und Horten auch die Volksschulen mit Spieleboxen ausgestattet, um den Kindern Themen des Umweltschutzes näher zu bringen.
Mehr lesen......


Spielebox für Kindergärten und Horte


Mit der Absicht Kinder altersadäquat für die Abfallvermeidung zu sensibilisieren, wurden von der Abteilung Umweltschutz konzipierte Spieleboxen an alle Kindergärten und Horte Tirols übergeben.
Mehr lesen......


Broschüre zur Abfallwirtschaft in Tirol


Werden Abfälle, die getrennt zu sammeln sind, auch tatsächlich verwertet oder ist dies alles nur ein Öko-Schmäh?
Mehr lesen......


Tirol ist Spitzenreiter bei Abfalltrennung


Dass die Tirolerinnen und Tiroler in Sachen Abfalltrennung zu den Spitzenreitern in Österreich zählen, bestätigt der kürzlich in Villach an die Abteilung Umweltschutz verliehene ARGEV-Qualitätspreis 2008.
Mehr lesen......


20 Jahre Umwelt- und Abfallberatung in Österreich


Die ARGE Müllvermeidung Graz hat vor zwanzig Jahren die immer offensichtlicher werdenden Umweltprobleme zum Anlass genommen, die Ausbildung zum „Kommunalen Umwelt- und Abfallberaters" ins Leben zu rufen. Neben der Bewusstseinsbildung der Bürgerinnen und Bürger waren technologische und logistische Mülllösungen erforderlich. In Tirol sind heute über 70 Umwelt- und Abfallberater kompetente Ansprechpartner für die Verantwortlichen der Gemeinden, Wirtschaft, Politik und natürlich auch der BürgerInnen.
Mehr lesen......


Video zur Kampagne "Ich steh auf Kompost"


Über die vom Land Tirol durchgeführte Bioabfallkampagne "Ich steh auf Kompost" wurde ein Videofilm erstellt. Darin enthalten ist auch ein Rundgang durch das Kompostwerk in Roppen.
Mehr lesen......


Bioabfallkampagne "Ich steh auf Kompost"


Das Land Tirol veranstaltet ab Herbst 2004 eine umfassende Kampagne, um die getrennte Sammlung von Bioabfällen und den Einsatz der daraus hergestellten Komposte zu bewerben.
Mehr lesen......


10 Jahre Abfall- und Umweltberatung in Tirol


Im Rahmen der Feier zum 10-jährigen Bestehen des Vereins der Tiroler Abfall- und UmweltberaterInnen wurde das Puppenmuseum von Frau Traudl Entner in Breitenbach durch LHStv. Hannes Gschwentner eröffnet.
Mehr lesen......


Abfallpiktogramme


Einheitliche Abfallpiktogramme für 40 Abfalllarten können ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.
Mehr lesen......


Bildschirme - Richtig entsorgen


Bildschirmgeräte (TV und Computer) konnten bisher als nicht gefährlicher Abfall wie Sperrmüll auf Restabfalldeponien entsorgt werden. Auf Grund einer Mitteilung des Lebensministeriums ist dies nicht mehr zulässig.
Mehr lesen......


Abfallmengen 2003


Die Abfallmengenerhebungen für das Jahr 2003 durch das Referat Abfallwirtschaft sind abgeschlossen, ausgewertet und auf Plausibilität überprüft. Die Abfallmengen wurden bei Gemeinden und Betreibern von Abfallanlagen erhoben.
Mehr lesen......


Abfallanlagen bildhaft dargestellt


Wie werden meine Abfälle behandelt? Um die einzelnen Behandlungsschritte anschaulich darzustellen, wurden Animationen zu den Anlagen "Deponie", "MBA", "MVA" und "Kompostier- bzw. Biogasanlage" erstellt.
Mehr lesen......


Der Weihnachtssack - die bessere Verpackung am Heiligen Abend


Das Land Tirol und SPAR starten eine große Aktion zur Abfallvermeidung. Der Reinerlös kommt "Licht ins Dunkel" zu Gute.
Mehr lesen......


Wo kann ich mein Altauto zurückgeben


Die kostenlose Rücknahme von Altautos, die nach dem 1. Juli 2002 zugelassen wurden, ist nun gesetzlich verankert. Eine entsprechende Verordnung des Umweltministeriums ist mit 6. November 2002 in Kraft getreten.
Mehr lesen......


Wer bezahlt die Altautoentsorgung


Mit der Altfahrzeugeverordnung vom 06.11.2002 werden auch die Entsorgungskosten für alte Autos neu geregelt.
Mehr lesen......


Geschenkskörbe für Abfallexpertinnen


Beim Trennen und Vermeiden von Abfall sind die Frauen die großen Experten!" Mit diesen Worten gratulierte der Tiroler Umweltreferent LHstv. Hannes Gschwentner sieben Tirolerinnen zum Sieg bei einem Gewinnspiel der Abteilung Umweltschutz.
Mehr lesen......


Catch the trash


Catch the trash”, also “Fang den Müll”, so heißt ein witziges und informatives Onlinespiel des Referates Abfallwirtschaft der Abteilung Umweltschutz.
Mehr lesen......


Umwelttipps im Radio Tirol


Am Mittwoch, den 2. Oktober 2002 startet das Referat Abfallwirtschaft der Abteilung Umweltschutz die Aktion "Umweltratgeber Radio Tirol", bei der Sie viel Wissenswertes rund um das Thema "Abfall" erfahren.
Mehr lesen......


Tiroler Abfallexperte mit 1. Preis ausgezeichnet


Eine leistungsfähige, effizient arbeitende Verwaltung ist ein positiver Standortfaktor für Gewerbe- und Industriebetriebe.
Mehr lesen......


Valid XHTML 1.0 Transitional